Pressemitteilungen Archiv 2014


Stichwortsuche
11.09.2014
Obst f├╝r coole Kids: Kampagne wird verl├Ąngert
240 Kitagruppen und 5.280 Kinder auf fruchtiger Entdeckungsreise

„Hui, das ist lustig“ – der kleine Junge in der Kita Schloßstraße freut sich und schließt die Augen. Mariam, eine der Animateurinnen der „KinderAgenten“ in fröhlichem Erdbeerkostüm, legt ihm vorsichtig ein Stück Obst auf die Zunge: „Apfel“, sagt der Junge entschlossen. Mit diesem Besuch der Berliner „KinderAgenten“ wurde die beliebte Kampagne „Obst für coole Kids“ des Berliner Großmarktes verlängert und geht nun ins vierte Schuljahr.


Mit dabei während der ersten „fruchtigen Entdeckungsreise“ im neuen Schuljahr: Elfi Jantzen, Bezirksstadträtin für Jugend, Familie, Schule, Sport und Umwelt im Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf und Andreas Foidl, Geschäftsführer des Berliner Großmarktes. Elfi Jantzen lobte die Kampagne: „Eine sehr schöne Aktion“ und fügte hinzu: „Gesunde Ernährung und Bewegung sind für unsere Kinder wichtig, beides muss früh gelernt werden.“ Andreas Foidl ergänzte: „Wenn wir es schaffen, das mehr Eltern für ihre Kinder Obst und Gemüse auf den Tisch bringen, dann ist es eine gute Kampagne.“


Obst für coole Kids wurde im August 2011 vom Berliner Großmarkt initiiert und seitdem von Animateuren der Berliner „KinderAgenten“ umgesetzt. Insgesamt besuchte das Team seitdem rund 240 Kitagruppen im Berliner Raum, alles in allem wurden rund 5.280 Kinder dabei betreut. Sinn der Kampagne ist es, Kinder im Vorschulalter für den Genuss von frischem Obst zu begeistern. Jeder Besuch in einer der Kitagruppen dauert etwa 40 Minuten, dabei wird viel gesungen, gelacht und gespielt. Die Animateure, fast alle mit Schauspielausbildung, tragen dabei lustige Obstkostüme.


Wichtigste Elemente im Projekt sind die Obstkarte, der Geschmackstest und das Obst-Mitmach-Lied. Zunächst schauen die Kinder auf eine große Weltkarte und versuchen, verschiedene Obstsorten auf dem Kontinent unter zu bringen, wo sie her kommen. Danach, beim Geschmacktest, schließen die Kinder ihre Augen, essen ein Stück Obst und müssen mit geschlossenen Augen raten, was sie eben gegessen haben. „Man glaubt nicht, wie oft Kinder das nicht wissen“, weiß Véronique Hübner, Inhaberin des Unternehmens „KinderAgenten“. Am Ende malen die Kinder ein Bild von ihrem Lieblingsobst und schenken es ihren Eltern.



       









Pressekontakt:
visionis, Bernhard von Schröder
Tel.03322 – 23 80 65,
Mobil: 0171 – 85 36 750
E-Mail: vonSchroeder@visionis.de

zur Übersicht

Aktuelles

14.12.2017
KFM. SACHBEARBEITER (w/m) gesucht
Ab dem nächstmöglichen Termin soll der Bereich der Vermietung von Flächen an der Beusselstraße durch einen selbstständig arbeitenden, verantwortungsbewussten KFM. SACHBEARBEITER (w/m) verstärkt werden (Vollzeit; zunächst auf 2 Jahre befristet). Ihr Tätigkeitsprofil und unsere Erwartungen an Sie finden Sie hier...  
27.02.2017
Zertifizierung
BEA begleitet Berliner Großmarkt zum erfolgreichen Energiemanagementsystem

Berlin, 22. Februar 2017 – Der Berliner Großmarkt (BGM) in der Beusselstraße hat mit Hilfe der Berliner Energieagentur (BEA) erfolgreich ein Energiemanagementsystem nach DIN Norm ISO 50001 eingeführt und erfolgreich zertifizieren lassen.   >>>
 
Marheineke Markthalle
Marheineke Markthalle
IHK Berlin
IHK Berlin
Gesicherte Nachhaltigkeit
Gesicherte Nachhaltigkeit
 
Über den Großmarkt
Daten & Fakten
Partner
Wir engagieren uns
Wir setzen auf Gr├╝n
Nachhaltigkeit
Aktuelle Meldungen
Presse
Mieten auf dem Großmarkt
Benutzungsordnung
Marheineke Markthalle
Karriereportal Hauptstadt Machen
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Mieter-Login
Berliner Großmarkt GmbH
Beusselstraße 44N-Q
10553 Berlin
Telefon: +49 (30) 398 961 0